Bassa Padana Lombarda

Zwischen Terra Ferma und kulinarischen Köstlichkeiten ist die untere Poebene, die sich bis ins Herz der Poebene erstreckt, ein Land von immenser natürlicher Schönheit und kulturellem Erbe. Dieses weite, flache Gebiet, das vom Fluss Po und seinen Nebenflüssen bewässert wird, bietet üppige Agrarlandschaften, alte Dörfer und tief verwurzelte Traditionen.


Die untere Poebene ist übersät mit historischen Städten und charakteristischen Dörfern, in denen die Zeit stehen geblieben zu sein scheint. Mittelalterliche Burgen, historische Villen und alte Kirchen machen es zu einem Ort von kulturellem Interesse.

Lokale Traditionen und Feste wie Feste und Märkte stellen Momente des Zusammenseins dar, in denen Sie die wahre Essenz dieses Landes und seiner Menschen genießen können.



Die Küche der unteren Poebene ist ein Triumph authentischer Aromen. Die Fruchtbarkeit des Bodens bringt qualitativ hochwertige landwirtschaftliche Produkte hervor, die zu den Protagonisten ikonischer Gerichte werden. Frische Pasta wie Tortelli und Cappelletti, unverwechselbare Wurstwaren wie Culatello und Salami di Felino, köstliche Käsesorten wie Grana Padano und Parmigiano Reggiano sind nur einige der Köstlichkeiten, die man genießen kann.

Darüber hinaus bieten die Padana-Reisfelder Reis für hervorragende Risottos, oft gewürzt mit lokalen Zutaten wie Kürbis, Radicchio oder Wurst. Und zu diesen Gerichten gibt es Weine aus den umliegenden Hügeln wie den Lambrusco oder den Gutturnio, einen Piacentino-Rotwein mit edlen und weit zurückliegenden Ursprüngen.

Die untere Poebene ist nicht nur ein Land eindrucksvoller Landschaften, sondern auch ein Ort, an dem Kultur, Essen und Wein zusammenkommen und den Besuchern ein authentisches und unvergessliches Erlebnis bieten.

Zurück zum Blog

Ausgewählte Produkte